BIO - SWEN BAEZ

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SWEN BAEZ

... - born 1977 - is one of Germany’s techno originals that were part of the rise of the genre in the 90s. Grown up with vinyls and cassettes, he is one of the last DJs who appreciate the real value of great music. And this is how it all started:

While other kids spend their money for candy in school, Swen saved his last pennies to purchase tapes or single vinyls. He continued collecting music and reached a large amount of vinyls when he met the resident DJ of the well-known  „Dorian Gray“ club in Frankfurt in 1991, from whom he started to learn soon.

At the age of 18 everything changed: the death of his father completely crashed his life.
Turning thirty, Swen insures a loss again. His mother and both of his grandparents died within two years. Despite this he never loses his creativity and his incredible optimism. He starts using music as a drug to cure his mental wounds and to immortalize the people he loves. Because of his father’s influence, soul music is an important fragment of his sound. Mixing this with hiphop elements from his youth and memories of all the loved ones, Swen creates a breathtaking sound, that empowers and gives hope.

„Sharing my passion with others and seeing the emotions in their eyes, is a feeling beyond words. I guess that’s what helped me through hard times.“ With this passion for music and people Swen Baez is spreading the real vibes that techno music stands for: JOY, TOLERANCE AND LOVE!

„Music means healing to me. At least I cure myself while I cure the audience.“
WHO´S BAEZ?



SWEN BAEZ

... wird 1977 geboren und zählt seit den frühen Anfängen der 90er zu  Deutschlands eingeschweißter Technoszene. Als einer der letzten DJs  wächst er noch mit Vinyls und Kassetten auf und schätzt ihren wahren  Wert.

Und so fängt alles an:
Während andere Kids ihr Pausengeld  für Minipizzen und Schokomilch ausgeben, zählt für SWEN etwas ganz  anderes. Er spart jeden Pfennig für die nächste Kassette oder Single  Vinyl und häuft sich eine riesige Sammlung an. 1991 lernt er mit nur 14  Jahren den Resident DJ des berühmten „Dorian Gray“ in Frankfurt kennen,  der ihm zum ersten Einstieg ins DJ-ing und in die Techno Szene verhilft.

Als er 18 wird, verändert sich plötzlich sein ganzes Leben durch  einen tiefen Einschnitt - den Tod seines Vaters. Gerade 30 geworden,  verliert er erneut - seine Mutter und beide Großeltern. Und dennoch  lässt Swen sich nie unterkriegen und verliert niemals seine  bahnbrechende Kreativität und seinen inspirierenden Optimismus.
Musik ist für ihn seitdem die Droge, die seine seelischen Wunden heilt und die Erinnerungen an seine geliebten Menschen bewahrt.

Mit  den souligen Elementen verewigt er seinen Vater in allen Tracks und  Sets. Durch die Verbindung mit Hip-Hop Einflüssen seiner Jugend und den  Erinnerungen an seine geliebten Menschen, kreiert er einen  atemberaubenden Sound, der euphorisiert und bestärkt.

„Meine  Leidenschaft mit anderen zu teilen und die Emotionen in Ihren Augen zu  sehen ist ein unbeschreibliches Gefühl. Das hat mich immer durch schwere  Zeiten gebracht und das möchte ich weitergeben.“ Mit seiner  Leidenschaft zu Musik und seinen Mitmenschen verbreitet Swen Baez die  wahre Message von Techno: Freude, Toleranz und Liebe.

„Music means healing to me. At least I cure myself while I cure the audience. WHO´S BAEZ?



 
Copyright 2016 by swenbaez.com. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü